Home Selbsterfahrung  · 

Selbsterfahrung

In der Selbsterfahrung erleben und erfahren (angehende) PsychotherapeutInnen den
Therapieprozess in der Klientenrolle.

Selbsterfahrung öffnet den Blick auf das eigene psychische Funktionieren. Die KlientInnen
lernen sich selbst, ihr zwischenmenschliches Beziehungsverhalten sowie dessen Wirkung auf
andere besser kennen. Kennen TherapeutInnen ihre eigenen Schemata, gelingt professionelles
therapeutisches Handeln auch in anspruchsvollen Situationen besser.

Selbsterfahrung zielt auf ein besseres Verständnis für die behandelten KlientInnen und ihre
Bedürfnisse, Empfindungen und Erwartungen.

Auch Angehörige anderer Berufe aus dem Bereich Gesundheit, Soziales und Bildung profitieren
von Selbsterfahrung.

Angebot
Einzel- und Gruppenselbsterfahrung für TherapeutInnen und andere Interessierte

Anerkennung
Das Klaus-Grawe-Institut für Psychologische Therapie, Zürich,
die Psychotherapie-Weiterbildung der Universität Bern,
die Postgradualen Studiengänge Psychotherapie PSP der Universität Basel,
die Postgraduale Weiterbildung in kognitiver Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin der
Universität Zürich und
der Studiengang Ärztliche Psychotherapie AEP anerkennen bei mir besuchte Selbsterfahrung im
Rahmen ihrer Psychotherapie-Weiterbildungen.
Die Akademie für Verhaltenstherapie und Methodenintegration AIM anerkennt mich als assoziierte
(externe) Lehrtherapeutin für Verhaltenstherapie.
KandidatInnen anderer Weiterbildungen empfehle ich, die Anerkennung mit der
Weiterbildungsleitung zu klären.

 

Print this Document   Sitemap   Contact  
Selbsterfahrung in der Gruppe [Mehr]


 
top